Elternrat

Liebe Eltern,

als Elternrat sind wir Euer zuverlässiger Ansprechpartner und Vermittler zwischen Eltern und Schule. In einer gemeinsamen Verantwortung mit den Lehrer:innen steht in der Erziehung und den Lernprozessen das Wohl unserer Kinder immer im Vordergrund.

Konstituierende Elternratssitzung Schuljahr 2021/22:
Donnerstag, 23. September 2021 um 18:00 Uhr.

Am Abend des 15. September 2020 fand die konstituierende Sitzung des Elternrates für das Schuljahr 2020/21 statt. Dabei wurden unter anderem folgende Aufgaben- und Verantwortungsbereiche definiert:

Vorsitz

Jahrgangssprecher

Folgende Elternvertreter wurden als Jahrgangssprecher 2019/20 bestimmt. Sie bleiben bis zur konstituierenden Sitzung des Schuljahres 2020/21 im Amt

  • 5. Klassen: Jacqueline Güntzel (5/1)
  • 6. Klassen: Tino Strauss (6/5)
  • 7. Klassen: Christian Rosenberg (7/3)
  • 8. Klassen: Anja Senf (8/4)

  • Vertreter im Stadtelternrat:
    Christian Rosenberg | Vertretung: Michael Korcz

Mitglieder der Schulkonferenz

Die Schulkonferenz besteht aus je vier Vertretern der Schüler:innen, Lehrer:innen und der Elternschaft. Für die Eltern wurden folgende Vertreter in die Schulkonferenz entsandt:

  • Markus Maier
  • Ines Skarabis
  • Jacqueline Güntzel
  • Claudia Mügge
  • Stellvertrerinnen: Stephanie Garling, Ulrike Scherf, Ireen Lasinski, Konstanze Beyerodt

Im Schuljahr 2020/21 tagt der Elternrat typischerweise online.

Sitzungstermine Schuljahr 2020/21

  • 15. September 2020
  • 8. Oktober 2020
  • 1. Dezember 2020
  • 13. Januar 2021 (Zusatztermin)
  • 2. Februar 2021
  • 20. April 2021
  • 29 Juni 2021
  • (weitere Termine bei Bedarf)

Gerade durch die Neugründung unseres Gymnasiums und die Offenheit der Lehrkräfte haben wir als Eltern die Chance, an dem weiteren Gestaltungsprozess der Schule mitzuwirken. Dabei ist die Zusammenarbeit mit den Lehrern konstruktiv, wertschätzend und unerlässlich. Unsere Aufgabe ist es, die Prozesse der Schule als auch die Entwicklungen durch den Elternrat transparent für alle Schüler und Eltern unserer Schule darzustellen.

Schule mit Herz

Herz (Symbolbild)

Eure Ansprechpartnerin für alle Anliegen des Themenfeldes „Schule mit Herz“ ist Konstanze Beyerodt | k.beyerodt@khs.lernsax.de). Bitte wendet euch in allen Belangen, egal ob das Unterprojekt „Schule lernt“, „Schule isst“ oder „Schule lebt“ lautet, an Konstanze. Sie wird Euer Anliegen in die Handnehmen und bei Bedarf an die richtigen Personen weiterleiten – gern auch vertraulich. Bitte gebt bei Eurer Anfrage daher an, ob Euer Name und/oder Mailadresse weitergegeben werden darf. Auch Eure Angebote, Euch in den unterschiedlichen Arbeitsgruppen einzubringen, sind bei Konstanze an der richtigen Stelle. Und keine Angst: Ein Angebot zu Unterstützung bedeutet keinen Verzicht auf Freizeit. Ganz im Gegenteil: je mehr Eltern sich einbringen, desto weniger Arbeit fällt für die/den Einzelne:n an!

Herzgruppe „Leben“

Unser Credo lautet: Schule ist auch ein LEBENsort, nicht nur ein Lernort.

Wir möchten mit unserer Arbeit dazu beitragen, dass die Schule zu einem Ort wird, an dem man sich wohlfühlt, gern verweilt und insgesamt eine gute Lernumgebung vorfindet. Denn Schule ist so viel mehr als Unterricht in den Klassenzimmern.

Wann werden wir aktiv?
Über Elternsprecher*innen, das Lehrerkollegium und die Schülerschaft (Stichwort Wunschschiff) werden Wünsche an uns herangetragen und wir schauen, wie sich diese konkret umsetzen lassen. Wir verwirklichen unsere Projekte in enger Abstimmung mit der Schule und dem Förderverein. Und dann gibt es noch eine ganze Reihe von Ideen und Träumen, die wir selbst entwickelt haben und deren Umsetzung wir mit den genannten Partnern ins Auge fassen.

Was wir bisher erreicht haben?
Zum Beispiel sind durch unsere Hilfe zwei richtig gemütliche Aufenthaltsräume zum Lesen und Spielen entstanden, die von den Kindern intensiv genutzt werden. Am Anfang waren es einfach nur zwei leere und kahle Räume. Und dann wurden Couchecken, Tische, Schränke, Regale, Grünpflanzen, Spiele, Bücher und Kuscheldecken gespendet und viele helfende Hände malerten, verschönerten Wände und Böden, brachten Vorhänge an und richteten die neuen Räume ein, die inzwischen keiner mehr missen möchte.

Bei vielen Projekten gibt es Schnittstellen zu anderen Herzgruppen, zum Beispiel haben wir zusammen mit der Gruppe ESSEN den Schulkiosk ein ganzes Stück vorangebracht. Wir haben dabei geholfen, den Aufenthaltsraum einzurichten und das Equipment zum Zubereiten und Kühlen der selbstgemachten Speisen zu besorgen. Auch dafür haben wir einen Spendenaufruf in der Elternschaft gestartet und waren überwältigt von der Spendenbereitschaft, die im Nullkommanichts den Schulkiosk in eine gut ausgestattete Profiküche verwandelt hat.

Wir bringen uns auch bei Projektwochen der Schule ein, wie zum Beispiel bei der Grünen Woche. In Absprache mit den Projektleiter*innen haben wir mit Hilfe der Eltern diverse Materialien organisiert, mit denen die Kinder während der Projektwoche großartige Dinge geschaffen haben. So entstanden z.B. mehrere Hochbeete, Sitzmöbel aus Paletten, Insektenhotels u.v.a.m.

Was wir in naher Zukunft angehen wollen?
Wir möchten uns gerne einbringen und den neuen Schulhof mitgestalten, zum Beispiel mehr Raum für Bewegung und Spielmöglichkeiten, aber auch gemütliche Rückzugsorte schaffen und insgesamt für viel Grün und blühende Vielfalt sorgen. Wir wünschen uns, dass auch die Kinder an der Gestaltung und Weiterentwicklung des Schulhofs beteiligt werden, damit es zu einem Ort wird, mit dem sie sich identifizieren und für den sie sich auch verantwortlich fühlen.
Wir möchten die Schule gern kontinuierlich bei der Vorbereitung der Grünen Projektwoche unterstützen und zu einem festen Partner werden.
Und wir freuen uns, wenn das Lehrerkollegium und die Schülerschaft uns an ihren Ideen und Träumen teilhaben lassen und wir dabei helfen können, all diese Dinge umzusetzen, die die Schule zu einem Lebensort werden lassen.

Janine Braumann, Antje Zettler | Leipzig im März 2021

Herzgruppe „Essen“

Thema Gesundheit, als eine der Grundsäulen der KHS | Gesunde Schule heißt: „gesunde Kinder; gesunde Lehrer“

Aspekt Essen im engeren Sinne

  1. Kiosk
  • Mitarbeit beim Aufbau und Einrichten des Kiosk sowie bei Events
    *Zusammenarbeit mit Herrn Nietz und der GTA Kiosk/Ute Gerlts;
    Gesundes und Regionales für den Kiosk; Ideenentwicklung und Umsetzung, z.B. Anschaffung von Smoothie Zubehör, nachhaltige Fair-Cup-Becher etc.*
  • Schülerfirma gründen
    *Vorarbeiten sind bereits geleistet. Janine B. steht als Projektleiterin auf Elternseite zur Verfügung*
  • Knüpfen von Netzwerken und Gewinnung von Partnern und Lieferanten für den Kiosk
  • *BARMER, Teilnahme an Veranstaltungen zu gesundem Essen, städt. Veranstaltungen, Ernährungsrat, Sächs. Vernetzungsstelle, etc.*
  1. Pädagogisches Konzept „Klasse(n) kochen!“
  • Unterstützung bei der Vorbereitung und der Umsetzung des pädagogischen Konzeptes „Klasse(n) kochen!“ am neuen Standort.
    *Zusammenarbeit mit Frau Frömmel auf Schulseite, Schulträger Stadt Leipzig, Amt für Jugend, Familie und Bildung, Landesamt für Schule und Bildung als Bildungsträger, zukünftigem Caterer*
  1. Caterer
  • Ansprechpartner für Eltern als Bindeglied zum Caterer und der Stadt Leipzig
    *Beschwerdemanagement etc. *

Aspekt Wohlfühlklima in der Schule

  • mentale Gesundheit durch Schaffung eines positiven Lern- und Lehrumfeldes
    *Zusammenarbeit mit der Gruppe Leben*

DANKE – Die KHS braucht Dein Ehrenamt

Veranstaltungen mit Elternbeteiligung

Unsere Schule lebt vom Miteinander der beteiligten Akteure aus Lehrerschaft, Schüler:innnen und Eltern. Egal ob Schulkonzerte, Sponsorenlauf oder andere Aktionen: Wir brauchen immer wieder Eure Hilfe. Egal ob Ihr Euch bei bestehenden Aktionen einbringen wollt oder Ihr neue Ideen habt: Wendet Euch bitte an Karen Rother (k.rother@khs.lernsax.de) Sie hat den Überblick über die Schulveranstaltungen und vermitteln Eure Anliegen an die richtigen Arbeitsgruppe.

Weitere zentrale Ansprechpartner:innen

Beiträge des Elternrats